Die häufigsten Fragen zu der Mangostan und dem XanGo-Saft – ein kleiner Ratgeber !

Mangostan (auch Mangostin bzw. Mangosteen genannt) bietet erstaunlich

hervorragende Nährwert- und Radikalfängereigenschaften.

Aufgrund der wachsenden Popularität und therapeutischen Nutzung von

Mangostan besteht ein erhöhtes Bedürfnis, die wichtigsten Fragen rund

um diese Königin der Früchte zu beantworten. Daher haben wir die

vielen Fragen und Anfragen als Standardfragen zusammengefasst, um

jeden von Ihnen den größtmöglichen Nutzen und Informationsgehalt zu

geben.

Frage :  Ist Mangostan während einer medikamentösen Behandlung unbedenklich ?

Antwort :  Bisher haben wir weder Wechselwirkungen von Mangostan mit Medikamenten beobachten können, noch haben wir davon gehört. Wir wissen jedoch nicht genau, welchen Einfluss das Verzehren der Frucht auf das P450-Enzymstystem der Leber hat, führen aber zur Zeit Tierversuche durch, um dies herauszufinden. Die Ergebnisse werden in Kürze vorliegen.  Wenn wie sie kennen, werden wir in der Lage sein, jede Wechselwirkung vorauszusagen. Ich halte es jedoch für sehr unwahrscheinlich, das man irgendetwas Gravierendes vorfinden wird. Diese Folgerung ziehe ich aus dem Fehlen jeglicher Berichte über Wechselwirkungenmit Medikamenten, und das trotz der Einnahme on hunderttausenden von Dosen.

Mehr dazu auch unter : www.mangostan-institut.com

 Das ist zwar kein endgültiger Beweis, dass es keine Wechselwirkungen mit Medikamenten gibt, aber ich denke, es genügt, um Vertrauen zu schaffen und Sorgen zu zerstreuen.

Den XanGo-Saft aus der ganzen Mangostanfrucht können Sie z.B. unter : www.myfitnessdrink.mymangosteen.com  oder  www.mlm-world-of-health.com bestellen  und Sie haben nicht nur die Möglichkeit mit dem XanGo-Saft aktiv Ihr ganzes Immunsystem vorbeugend zu stärken und zu unterstützen, nein, es gibt jetzt auch noch die Möglichkeit, durch Weiterempfehlung des XanGo-Saftes Geld zu verdienen ! Mehr Infos dazu unter :  www.myxango.de/goetzwagner/  
Ganz neu auf dem Markt jetzt auch GLIMPSE Skin Care, toxinfreie Kosmetik aus der Mangostan. Mehr Infos unter : www.gwf.xanstream.eu/glimpse
Alles Gute wünscht Ihnen
Götz Wagner
Quelle :Dr. J. Frederic Templeman, M.D. & Dr. Sam Walters M.D.

unter Verweis auf

a) National Library of Medicine & National Institutes of Health, United States of America, Homepage : http://www.pubmed.gov

b) Mangostan Institute of Learning and Education, United States of America

c) Institue of Phytoceutical Research – Mangostan MD, United States of America, Homepage :

http://www.Mangosteenmd.com 

http://www.Mangostantools.com 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Die häufigsten Fragen zu der Mangostan und dem XanGo-Saft – ein kleiner Ratgeber !”

  1. Jakky Says:

    Habe Deinen Blog auf der Suche nach der Information über die Mangostan gefunden und danke dir für die tollen Beiträge!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: